Allgemeine Geschäftsbedingungen für Wohnungenmieten.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Wohnungenmieten.de Aps


Wohnungenmieten.de ApS betreibt unter anderem die Immobiliensuchmaschine www.wohnungenmieten.de. Die Registrierung als Nutzer ist immer zu 100% kostenlos. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie wählen, ob Sie sich zu einem Goldnutzer hochstufen lassen wollen, um alle Leistungen in Anspruch nehmen zu können. Sie können jederzeit Informationen oder/und Hilfe erhalten, indem Sie uns eine E-Mail an [email protected] schicken.

 

1. Allgemeines
1.1
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und weitere ergänzende Vereinbarungen, auf die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Bezug genommen oder die auf den untengenannten Webseiten beschrieben werden, zusammen als die Bedingungen bezeichnet, finden auf die Nutzung der folgenden Webseite www.Wohnungenmieten.de (als die "Plattform" bezeichnet) und regionalen Unterseiten, zum Beispiel www.wohnungsangebot-hamburg.de (Plattform und Unterseiten nachfolgend als "Suchmaschine" bezeichnet) Anwendung. Die Unterseiten werden immer nach der Stadt oder Region bezeichnet, aus der auf den Unterseiten Anzeigen geschaltet werden. Diese Bedingungen sind abschließend. Widersprechen Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen, werden sie nicht anerkannt und auch dann nicht Gegenstand des Vertrags, wenn wir ihrer Geltung nicht ausdrücklich widersprochen haben. Die Bedingungen finden Anwendung auf die Nutzung der Suchmaschine und gelten zwischen Wohnungenmieten.de ApS: Rentbuyestate.com Germany ApS, Mynstersvej, DK-1827 Frederiksberg C, CVR Nummer: 32147496, E-Mail Adresse: [email protected] , Tel.: 0691 2009088 (nachfolgend als der "Anbieter" bezeichnet) und dem einzelnen Nutzer. Als Nutzer gilt jede Person, die ein Konto auf in der Suchmaschine angemeldet hat, oder Kontaktdaten von einer Anzeige auf der Suchmaschine anfordert.
1.2
Funktionalität für Immobiliensuchende: Wohnungenmieten.de ist in erster Linie eine Wohnungssuchmaschine, die Immobiliensuchenden einen Überblick darüber gibt, welche verfügbaren Wohnungen zu einem bestimmten Zeitpunkt auf dem Markt sind. Wohnungenmieten.de durchsucht das Internet nach verfügbaren Immobilien und bezieht Daten zu den freien Immobilien in die Suchergebnisse ein. Wenn der Immobiliensuchende mehr über die Immobilie erfahren möchte, wird er an die Originalquelle gesendet. Es wird betont, dass Wohnungenmieten.de keinen direkten Kontakt zwischen Immobiliensuchenden und Vermietern vermittelt und keine Vereinbarungen mit Vermietern getroffen hat, um den direkten Kontakt zwischen Immobilienanbietern und Immobiliensuchenden zu erstellen. Ein kleiner Teil der Anzeigen auf Wohnungenmieten.de wurde von der Suchmaschine selbst erstellt. Hier wird eine E-Mail mit den Kontaktdaten des Immobilienanbieters empfangen, wenn der Immobiliensuchende weitere Informationen wünscht. Es wird betont, dass der Immobiliensuchende in den meisten Fällen ein Upgrade auf einen GoldNutzer Profil durchführen muss, um weitere Informationen über die Immobilie zu erhalten.
1.3 
Funktionalität für Immobilienanbieter: Über Wohnungenmieten.de ApS können Immobilienanbieter die Vermarktung ihrer Immobilie erlangen. Als Immobilienanbieter können Sie eine Anzeige für Ihre verfügbaren Immobilien erstellen und die Immobiliensuchenden auch direkt über das Immobiliensuchender-Verzeichnis kontaktieren. Wenn Sie einen Immobiliensuchenden über das Immobiliensuchender-Verzeichnis kontaktieren, werden die Kontaktinformationen für den Immobiliensuchenden per E-Mail an den Immobilienanbieter gesendet. Es wird betont, dass der Immobilienanbieter auf ein GoldNutzer Profil upgraden muss, wenn der Immobilienanbieter über das Verzeichnis direkten Kontakt mit den Immobiliensuchenden aufnimmt.


2. Kontoerstellung und E-Mails
2.1
Der Nutzer akzeptiert die Bedingungen, indem er ein Konto auf der Suchmaschine erstellt oder indem er Kontaktdaten von einem Nutzer der Suchmaschine anfordert.
Die Suchmaschine kann nur genutzt werden, soweit der Nutzer ein Konto eröffnet, indem er mindestens eine E-Mail-Adresse angegeben und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt hat. Der Nutzer kann ein Konto einrichten, indem er den Button „Konto eröffnen“ anklickt. Indem der Nutzer diesen Button anklickt, schließt dieser einen Vertrag mit dem Anbieter.
Der Nutzer kann sich auch über seinen Facebook Account anmelden und dadurch für die Nutzung der Suchmaschine registrieren. Dabei wird der bestehender Account des Nutzers bei Facebook genutzt und ein darauf basierender Account auf der Suchmaschine eingerichtet, der jeweils über den Facebook Login auf der Suchmaschine erreichbar ist. Die Registrierung für die Suchmaschine erfolgt durch Anmeldung des Nutzers mittels Eingabe der Daten für seinen Facebook Account.
2.2
Indem ein Konto auf der Suchmaschine erstellt wird, stimmt der Nutzer daher zu, E-Mails von der Suchmaschine zu empfangen, inklusive Service E-Mails, die so gestaltet sind, dass die Systemnutzung durch die Nutzer im Hinblick auf die Erstellung, Optimierung, Deaktivierung und Aktivierung von Anzeigen, Suchagenten, Profilinformationen usw. und E-Mails mit entsprechenden Vermietungsobjekten oder Mietern optimiert wird. Der Nutzer kann sich eigenständig und selektiv von E-Mailverteilern abmelden, indem er den entsprechenden Link in der E-Mail, die ihm zugesandt wurde, anklickt.
2.3
Wenn ein Nutzer ein Konto erstellt, wird automatisch ein Passwort generiert. Sie können dieses Passwort immer wieder herstellen, indem Sie die Funktion "Passwort vergessen" auf der Suchmaschine nutzen.
2.4
Der Nutzer ist verpflichtet, über die jeweils geltenden Bedingungen für die Suchmaschine informiert zu werden. Der Nutzer stimmt zu, dass der Anbieter berechtigt ist, die Bedingungen nach einer vorherigen Ankündigung von 30 Kalendertagen zu ändern. Der Anbieter wird dem Nutzer jede Änderung der Bedingungen per E-Mail ankündigen und gesondert auf das Wirksamkeitsdatum der geplanten Änderungen hinweisen. Der Nutzer ist berechtigt, den Änderungen der Bedingungen zu widersprechen. Wenn der Nutzer nicht innerhalb von 30 Tagen widerspricht, gilt dies als Zustimmung zu den Änderungen. Der Anbieter wird den Nutzer gesondert auf diese rechtliche Folge, das Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Folgen des Schweigens hinweisen. Die Informationen zu den Änderungen werden dem Nutzer außerdem auf seinem Konto zur Verfügung gestellt und können von diesem nach dem Login eingesehen werden.
2.5
Der Nutzer ist berechtigt, sein Konto in der Suchmaschine jederzeit und ohne vorherige Ankündigung abzumelden. Dies kann er entweder direkt in der Suchmaschine oder über einen Link am Ende jeder E-Mail vornehmen. Der GoldNutzer Zugang (bitte siehe Paragraph 6) eines abgemeldeten Kontos wird nicht automatisch erneuert und dem Nutzer wird keine Zahlung für die nachfolgenden GoldNutzer Periode von sieben Tagen auferlegt. Zahlungen für bereits bezahlte GoldNutzer Zugänge werden nicht zurückerstattet.
2.6
Wenn der Nutzer wünscht, dass Dritte in seinem Namen und mit seinem Profil in der Suchmaschine handeln dürfen, müssen Dritte ausreichende Unterlagen bereitstellen, damit sie im Namen des Benutzers handeln können.


3. Rechte und Pflichten von Mietern (Wohnungssuchende), Rechteeinräumung
3.1
Nur Personen, die ein Interesse haben, ein neues Wohnobjekt zu finden, sind berechtigt, Informationen über Wohnobjekte anzufordern oder sich in der Suchmaschine anzumelden. Der Nutzer muss sicherstellen, dass die von ihm gemachten Angaben in den Suchanzeigen der Wahrheit entsprechen und mit dem anwendbaren Recht übereinstimmen. Die Suchanzeigen dürfen keine Kontaktdetails inklusive Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen enthalten. Der Nutzer muss Suchanzeigen sofort, spätestens jedoch innerhalb von zwei Tagen, nachdem die Suche nicht mehr zutreffend ist, deaktivieren. Wenn der Nutzer gegen diese Klausel verstößt, wird das Konto des Nutzers sofort geschlossen und die Anzeigen des Nutzers werden gelöscht.
3.2
Erstellt der Nutzer als Mieter ein Konto, ist dieser dazu verpflichtet, innerhalb von drei Werktagen nach der Erstellung des Kontos eine Anzeige zu erstellen, die eine Beschreibung des gesuchten Wohnobjektes enthält.
3.3
Der Nutzer räumt dem Anbieter das nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare Recht ein, während der Dauer der Vereinbarung, hochgeladene Daten automatisch auf der gesamten Suchmaschine, z.B. der jeweiligen Plattform und der jeweiligen regionalen Unterseite, zu veröffentlichen.
3.4
Wohnungssuchende können jederzeit Konten, Suchagenten (die bestimmen, über welche Häuser Sie per E-Mail informiert werden) und Suchanzeigen (solche, in denen Sie Ihre Wünsche für Häuser beschreiben, die in der Suchmaschine kostenlos veröffentlicht werden) erstellen. Um den Besucherverkehr auf der Seite zu steigern, wird jede erstellte Suchanzeige automatisch in der Suchmaschine veröffentlicht, z.B. auf der jeweiligen Plattform und der jeweiligen regionalen Unterseite. Für Mieter ist es kostenlos, Vermieter zu kontaktieren, die entweder kostenlos zu kontaktieren sind oder die ihr Profil zu einem GoldNutzer + oder GoldNutzer ++ Konto hochgestuft haben (bitte siehe Paragraph 4.5). Wenn der Nutzer versucht, auf eine Anzeige zuzugreifen, die nicht als kostenlos beschrieben ist, wird er über die für den Zugang zur Anzeige vorausgesetzte Zahlungspflicht informiert. In diesem Fall können Mieter sich entscheiden, ihr Profil zu einem kostenpflichtigen GoldNutzer Profil hoch zu stufen, das vor allem eine hervorgehobene Suchanzeige im obersten Bereich der Suchergebnisse und mehrere andere Vorteile und Möglichkeiten bietet, um ein Wohnobjekt noch schneller zu finden.
Für Einzelheiten siehe Paragraph 6.

4. Rechte und Pflichten von Vermietern, Rechteeinräumung
4.1
Erstellt der Nutzer als Vermieter ein Konto, ist dieser dazu verpflichtet, nach besten Kräften potentielle Mieter ausschließlich zu dem Zwecke zu kontaktieren, um ihnen Wohnobjekte anzubieten, die ihren Anforderungen und Wünschen, wie sie in den Anzeigen in der Suchmaschine beschrieben werden, entsprechen.
4.2
Ausschließlich Vermieter von Wohnobjekten, Makler und Anwälte, die Vermieter von Wohnobjekten vertreten, sind berechtigt, ein Konto in der Suchmaschine zu erstellen. Nutzer sind nur berechtigt, die Vermietung von Wohnobjekten zu bewerben, zu deren Vermietung sie berechtigt sind oder die in ihrem Eigentum stehen.
4.3
Der Vermieter trägt die Verantwortung dafür, sicherzustellen, dass die Angaben in seinen Anzeigen der Wahrheit entsprechen und mit dem anwendbaren Recht übereinstimmen. Der Vermieter garantiert, dass sie die notwendigen Schutz- und Urheberrechte innehaben, um die Materialien in der Suchmaschine hochzuladen. Die Anzeigen dürfen keine Kontaktdetails inklusive Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Internetadressen oder andere Kontaktinformationen enthalten. Wenn der Nutzer gegen diese Klausel verstößt, wird das Konto des Nutzers sofort geschlossen und die Anzeigen des Nutzers werden gelöscht. Der Nutzer muss Anzeigen sofort, spätestens jedoch einen Werktag nach Vermietung des Wohnobjekts deaktivieren.
4.4
Bei dem Versand von Angeboten oder der Kommunikation mit potentiellen Mietern muss der Vermieter sicherstellen, dass der Empfänger des Angebots oder der Kommunikation keinen Zugriff auf die Kontaktdaten anderer Nutzer hat. Das bedeutet, dass Vermieter mehrere Nutzer nicht in der gleichen E-Mail derart kontaktieren dürfen, dass die Nutzer die E-Mail-Adressen der anderen Nutzer erfahren.
4.5
Vermieter können Konten, Suchagenten und Anzeigen in der Suchmaschine kostenlos erstellen. Um den Besucherverkehr auf der Seite zu steigern, wird jede erstellte Anzeige automatisch in der Suchmaschine veröffentlicht, z.B. auf der jeweiligen Plattform und der jeweiligen regionalen Unterseite. Vermieter können sich entscheiden, ihr Profil zu einem kostenpflichtigen GoldNutzer, GoldNutzer + oder GoldNutzer ++ Konto hoch zu stufen, das vielfältige Vorteile bietet, inklusive Zugang zu den Dateien von Mietern in der Suchmaschine und die Berechtigung, die Kontaktdaten auf der eigenen Anzeige aufzukaufen, die eigene Anzeige hervorzuheben oder die eigene Anzeige im obersten Bereich der Suchergebnisse zu platzieren. Für Einzelheiten siehe Paragraph 6 unten.

5. Haftungsbeschränkung
5.1 Kostenloses Konto
Wenn der Nutzer das Konto kostenlos nutzt, haftet der Anbieter für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
5.2 GoldNutzer Konto
Wenn der Nutzer ein kostenpflichtiges GoldNutzer Konto nutzt, haftet Wohnungenmieten.de wie folgt:
5.2.1
Der Anbieter haftet vollumfänglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie für alle Schäden, die durch die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit entstanden sind.
5.2.2
Im Falle einfacher Fahrlässigkeit haftet der Anbieter für Verletzungen von wesentlichen Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflicht im Sinne dieser Regelung ist eine Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.
5.2.3
In einem Fall nach Paragraph 5.2.2 haftet der Anbieter nicht für fehlenden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn und indirekte Schäden.
5.2.4
Die Haftung nach Paragraph 5.2.2 ist begrenzt auf typische und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbare Schäden.
5.2.5
Die Haftungsbeschränkung findet auf Arbeitnehmer, Stellvertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters entsprechende Anwendung.
5.2.6
Die Haftung des Anbieters für gegebene Garantien und für Ansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.
5.3
Die Suchmaschine besteht aus Werbeplattformen, die von Nutzern generierte Inhalte enthalten, auf denen Mieter und Vermieter Anzeigen für zu vergebende und gesuchte Wohnobjekte schalten. Die Suchmaschine ist lediglich Vermittler der Inhalte der Suchmaschine und übernimmt keine Haftung für Informationen, die von den Nutzern bereitgestellt werden oder für Vereinbarungen, die direkt zwischen den Nutzern zustande kommen. Die Suchmaschine darf ausschließlich dazu genutzt werden, Anzeigen für Wohnobjekte zu schalten, weshalb die Suchmaschine einen automatischen Algorithmus/Programm entwickelt hat, der/das prüft, ob Wohnobjekte auf der Plattform eingestellt werden. Anzeigen für andere Objekte als Häuser – Boote, Autos, Busse usw. – werden vom Algorithmus/Programm nicht zugelassen. Dieser Algorithmus/ dieses Programm prüft nur, ob es sich um ein Wohnobjekt handelt oder nicht, weshalb die Suchmaschine nur für Anzeigen haftet, die nicht Wohnobjekte betreffen. Der Algorithmus/ das Programm prüft keine Verletzungen des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums oder ob es sich bei dem anzeigenden Nutzer um den tatsächlichen Eigentümer des Wohnobjektes handelt oder ob der Anzeigende ein Krimineller ist, der in der Absicht handelt, Kautionen von den Nutzern zu erschleichen.
5.4
Die Suchmaschine haftet nicht, wenn durch den Kontakt zwischen den Nutzern über die Suchmaschine eine Vereinbarung zwischen den Nutzern zustande kommt.
5.5
Wenn die Suchmaschine Informationen direkt von der Internetseite einer Eigentümergesellschaft oder eines Dritten erhält, haftet die Suchmaschine nicht für die Richtigkeit dieser Informationen.

6. GoldNutzer Zugang
Sie können Ihr Konto zu einem kostenpflichtigen Konto hochstufen lassen.
6.1 Für Vermieter
Vermieter können ihr Konto zu einem kostenpflichtigen GoldNutzer Konto, GoldNutzer+ oder GoldNutzer ++ Konto hochstufen lassen.
6.1.1 GoldNutzer Konto
Ein GoldNutzer Konto gewährt Zugang zu allen Suchenden, die ihre eigene Anzeige geschaltet haben.
6.1.2 GoldNutzer+ Konto
Ein GoldNutzer + Konto gewährt Zugang zu allen Suchenden, die ihre eigene Anzeige geschaltet haben, und macht es für Suchende kostenlos, Sie über Ihre Anzeige zu kontaktieren.
6.1.3 GoldNutzer++ Konto
Ein GoldNutzer ++ Konto gewährt Zugang zu allen Suchenden, die ihre eigene Anzeige geschaltet haben, und macht es für Suchende kostenlos, Sie über Ihre Anzeige zu kontaktieren, und platziert Ihre Anzeige im obersten Bereich der Suchergebnisse, wenn Leute entsprechende Suchen nach Wohnobjekten in der Gegend vornehmen, in der Ihr Wohnobjekt liegt.
6.2 Für Immobiliensuchende
Immobiliensuchende können ihr Konto zu einem kostenpflichtigen GoldNutzer Konto hochstufen lassen. Nach der Hochstufung wird im obersten Bereich der Suchergebnisse platziert, wenn ein Vermieter nach Immobiliensuchenden sucht. Dadurch werden Sie mehr Angebote direkt vom Vermieter erhalten, bevor die leerstehenden Häuser öffentlich angezeigt werden. Sie erhalten Zugang zu allen Wohnobjekten – entweder über den Link zu den Anzeigen der Vermieter oder per E-Mail mit den Kontaktdaten des Vermieters. Außerdem erhalten Sie kurzfristige Mitteilungen über die besten Wohnobjekte, bevor andere diese erhalten.
6.3 Zugangsdauer
Alle kostenpflichtigen Produkte auf der Suchmaschine basieren auf einem Abonnement, das sich automatisch um fünf weitere Tage verlängert, soweit das Abonnement nicht gekündigt wird. Wenn der Nutzer zuvor kein kostenpflichtiges Produkt genutzt hat, kauft er es für die Dauer von einem Tag mit einer Verlängerung um sieben Tagen, soweit keine Kündigung erfolgt. Nutzer, die bereits ein Abonnement haben, werden nur Abonnements mit einer Dauer von sieben Tagen angeboten. Das System erkennt Sie und bietet Ihnen das entsprechende Angebot an.
6.4 Erneuerung
Wenn der GoldNutzer Zugang nicht deaktiviert wird, erneuert er sich automatisch auf Kosten des Nutzerkontos, sobald die vereinbarte Zugangsdauer ausläuft.
6.5 Vertragsschluss
Wenn das System kostenlos genutzt wird, werden Sie informiert, sobald Leistungen angefordert werden, die Ihnen nur als GoldNutzer zustehen. Eine Anzeige, die das Produkt beschreibt und die Zahlung erläutert, erscheint dann. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich zum GoldNutzer hochstufen zu lassen, wird der Vertrag dadurch geschlossen, dass Sie den Button "Zahlungspflichtig abonnieren " anklicken. Der Anbieter sendet Ihnen daraufhin eine Bestätigungsemail.
Bevor der Nutzer auf den Button klickt, hat er die Möglichkeit, fehlerhafte Eingaben zu korrigieren.
6.6 Zahlung
Jeder Kauf auf der Suchmaschine wird online abgeschlossen und alle Preise auf der Suchmaschine verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Preisliste. Alle Ihre Rechnungen sind auf der Seite "Rechnungen usw." einsehbar.
6.7 Zahlungsart
Die Zahlung erfolgt online mit unterschiedlichen Kreditkarten, inklusive Dankort, Visa, MasterCard usw. Falls ein Fehler bei der Belastung des Kontos auftritt, wird versucht, das Konto in den folgenden 30 Tagen zu belasten, um sicherzustellen, dass der Nutzer seine bestellten Produkte erhält. Dieser Service gewährleistet, dass der GoldNutzer Zugang nicht versehentlich endet, ohne dass der Nutzer den GoldNutzer Zugang schließen wollte und den GoldNutzer Zugang aktiv beendet hat. In dem Falle, dass die Kreditkarte des Nutzers ihre Gültigkeit verliert oder die Karte gesperrt wird, läuft das Abonnement automatisch mit Ende des aktuellen Abonnementzeitraumes aus.
6.8 Kündigung
Der Nutzer kann den GoldNutzer Zugang jederzeit ohne Benachrichtigung oder Kündigung aktivieren oder deaktivieren, wenn er bei seinem Konto auf der Suchmaschine angemeldet ist. Das GoldNutzer Abonnement kann deaktiviert werden, wenn der Benutzer bei seinem Konto angemeldet ist, indem Sie auf die Seite "Rechnungen usw." zugreifen, die Schaltfläche "Programmzugriff" unten auf der Seite drücken und dann den Anweisungen folgen. Das Abonnement muss vom Benutzer selbst gekündigt werden. Beim Kauf von Produkten in der Suchmaschine wird eine gesetzliche Bestätigung des Kaufs per E-Mail gesendet. Da ein Abonnementprodukt erst dann als ausgeliefert gilt, wenn die Bestätigung per Post eingeht, kann das Abonnementprodukt erst dann abgeschaltet werden, wenn hinreichende Sicherheit dafür besteht, dass die Bestätigungs-E-Mail empfangen wurde. Das Abonnement kann daher 1½ Stunden nach dem Kauf des Abonnements deaktiviert werden. Die Stornierung muss auf der Seite erfolgen, die nach dem Klicken auf die Schaltfläche "Programmzugriff" angezeigt wird. Dadurch soll sichergestellt werden, dass nur der Benutzer des Abonnements das Abonnement deaktivieren kann und somit nicht gegen die Absicht des Benutzers gehandelt wird. Wenn der Nutzer sein Abonnement deaktiviert hat, wird sein Konto nicht weiter belastet und der GoldNutzer Zugang endet automatisch, sobald das laufende Abonnement endet. Außerdem kann der Nutzer seinen GoldNutzer Zugang kündigen, indem er sein Konto auf der Suchmaschine löscht, entweder direkt auf der Suchmaschine oder über den Link am Ende einer jeden E-Mail.

7. Widerrufsrecht
7.1 Widerrufsrecht
Wenn der Nutzer ein Verbraucher ist, ist er berechtigt, kostenpflichtige Verträge nach den gesetzlichen Vorschriften zu widerrufen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
7.2 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
Wohnungenmieten.de: Rentbuyestate.com Germany ApS, Mynstersvej DE-1827 Frederiksberg C - E-Mail Adresse: [email protected]


mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 

 

7.3 Muster- Widerrufsformular

An
Wohnungenmieten.de : Rentbuyestate.com Germany ApS, Mynstersvej, DE-1827 Frederiksberg C - E-Mail Adresse: [email protected]
__
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (1) den von mir/uns (1) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
__
bestellt am (1)/erhalten am (1),
__
Name des Verbrauchers, 
__
Anschrift des Verbrauchers,
__
Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Widerruf in Schriftform),
__
Datum

(1) Nichtzutreffendes streichen

 


8. Nutzung und Missbrauch der Suchmaschine durch den Nutzer
8.1
Der Missbrauch der Suchmaschine oder ein Verstoß gegen die Bedingungen stellen eine wesentliche Verletzung der Bedingungen dar, infolge derer die Suchmaschine berechtigt ist, das Konto des Nutzers auf der Suchmaschine zu schließen und die Inhalte der Anzeigen und Suchanzeigen des Nutzers zu löschen und das Vertragsverhältnis wegen Verletzung wesentlicher Pflichten zu kündigen. Wenn die Suchmaschine feststellt, dass die Vertragsverletzung von besonderer Schwere ist, kann der Nutzer dauerhaft von der Suchmaschine ausgeschlossen werden.
8.2
Wenn die Handlungen des Nutzers zu Informationsverlust auf der Suchmaschine führen oder die Suchmaschine oder andere Nutzer in anderer Weise schädigen, ist der Nutzer zum Schadensersatz nach den Regelungen des deutschen Rechts verpflichtet. Der Nutzer haftet nicht für indirekte Schäden, wie entgangenen Umsatz oder entgangenen Gewinn. Verlust von Daten wird als direkter Schaden eingeordnet. Der Nutzer und die Suchmaschine haben vereinbart, dass die Suchmaschine berechtigt ist, seinen Anspruch gegen den schädigenden Nutzer an den geschädigten Nutzer abzutreten, wenn der Schaden oder die Verletzung bei einem anderen als dem schädigenden Nutzer eintritt.
8.3
Dem Nutzer ist es nicht gestattet, die Suchmaschine zu dekodieren oder in anderer Weise zu versuchen, Zugang zu dem Quellcode oder der Dokumentation, die mit der Suchmaschine in Zusammenhang steht, inklusive der Struktur und Zusammensetzung der Suchmaschine, zu erlangen. Ausschließlich üblicher Gebrauch der Suchmaschine ist zulässig.
8.4
Dem Nutzer ist es untersagt, den Zugang zur Suchmaschine zu verkaufen, abzutreten, zu übertragen, zu vermarkten, zu lizenzieren, zu verleihen oder Dritten in anderer Weise zugänglich zu machen.


9. Schlussregelungen
9.1 Anwendbares Recht
Auf die Bedingungen und jede andere Vereinbarung, die zwischen der Suchmaschine und dem Nutzer geschlossen wird, unterliegen deutschem Recht, mit Ausnahme des UN-Kaufrechts (CISG).
9.2 Gerichtsstand
Wenn der Nutzer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, wird jede Streitigkeit, die aus der rechtlichen Beziehung zwischen der Suchmaschine und dem Nutzer entsteht und die nicht außergerichtlich von den Parteien entschieden werden kann, in der ersten Instanz vor den Gerichten in Hamburg entschieden.
9.3 Vertragssprache
Jede Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem Nutzer wird in deutscher Sprache geschlossen.
9.4
Der Anbieter wird die vertraglichen Bedingungen nach Vertragsschluss nicht aufbewahren. Diese Bedingungen werden für den Nutzer auf der Suchmaschine nicht abrufbar sein.
9.5 Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Online Plattform für die außergerichtliche Streitbeilegung unter http://ec.europa.es/consumers/odr zur Verfügung. Diese Plattform kann von Verbrauchern genutzt werden, um ihre Streitigkeiten beizulegen. Der Anbieter ist weder willens noch verpflichtet, sich an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucher -Schlichtungsstelle zu beteiligen.